Happy New Year!

Ich wünsche allen Lesern des Blogs ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2012.

Die Weihnachtsferien sind schon wieder fast vorbei und das Jahr 2012 ist gestartet. Bin gespannt was es bringen wird. Ich hoffe es wird insgesamt etwas besser als 2011, welches mit der Flut und meinem gebrochenen Arm einige negative Höhepunkte hatte. Es gab jedoch auch einige positive Dinge wie die Zeit in Denver, mein Besuch bei Familie und Freunden in Deutschland und der Meisterschaft/Aufstieg mit meinem Team (2. Jahr in Folge und als Spieler bzw. Co-Trainer ungeschlagen).

Weihnachten in Australien fühlt sich, obwohl es inzwischen das Dritte war, irgendwie nicht wie Weihnachten an. 30°C und Sonnenschein passen irgendwie nicht wirklich. Aber es war wieder eine interessante Erfahrung Weihnachten mit verschiedenen Nationalitäten zu verbringen (Australien, Kanada, Mexiko, England, Schweiz, Litauen). Zwischen Weihnachten und Silvester war ich mit Almantas, meinem litauischen Kollegen und seiner Freundin noch Zelten im Yuraigir Nationalpark. Sehr schönes Fleckchen Erde, etwas windig, mit Zeltplatz direkt am Pazifik. Silvester wurde dann wieder in Brisbane gefeiert und um Mitternacht das Feuerwerk am Fluss betrachtet. Ja und nun sind die Ferien so gut wie wieder vorbei und es heißt wieder auf Arbeit ranklotzen, damit das mit dem Doktor endlich etwas wird.

So zum Schluss noch ein paar Bilder von den Weihnachtsferien.