Sydney und Tasmanien

Kurz vor Weihnachten war ich für eine Konferenz in Sydney an der University of New South Wales. Im Anschluss war ich dann noch für 5 Tage auf Tasmanien. Ich wollte schon immer mal dort hin und da meine Frequent Flyer Meilen kurz vor dem Auslaufen waren, habe ich diese Gelegenheit mal genutzt. Ich kann Tasmanien nur empfehlen. Sehr schöne Landschaft und recht kompakt, so dass man schon in einer Woche sehr viel sehen kann. Ich habe mich in meinen 5 Tagen auf die östliche Hälfte beschränkt mit Hobart, Port Arthur, Freycinet National Park und Mt. Fields National Park.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.